D1 – meisterlich

Auch in der Halle beim 4:4 setzen die D Mädchen ihre Siegesserie ungefährdet fort. Am letzten Spieltag in der 1. Bezirksliga A, der höchsten Spielklasse in dieser Altersgruppe, ging es direkt zu Beginn gegen den „Verfolger“ HTC Uhlenhorst. Dieser begann nach der 16:3 Klatsche von Raffelberg im ersten Saisonspiel diesmal sehr organisiert und ging mit 1:0 in Führung, Weckruf für die Raffelberger Mädchen. Danach rollte ein Angriff nach dem anderen auf die Mülheimer zu und am Ende wurde ein deutliches 14:2 erspielt.

Im 2. Spiel gegen ETB Essen war dann auch etwas Raum für Experimente und Stürmer durften sich auch einmal in der Abwehr versuchen. Insgesamt ein lockeres 12:4.

Dies war das letzte 4:4 Spiel des 2006er Jahrgangs. Ingesamt haben die Mädchen die Liga mit 6 Siegen aus 6 Spielen und 80:14 Toren abgeschlossen. Grosses Kino. Weiter geht’s aber noch mit zwei Spieltagen in der Sonderstaffel, also dem „richtigen“ Hockey.

Im Einsatz am letzten Spieltag waren Pia Zenzen, Sophie Wagner, Maja Thiel, Felicitas Schenck, Sophia Mersmann und Sarah Gehring. Ebenfalls zur D1 gehören Pia Strickland, Juliana Mons und Hanna Aikes.
Spielbericht von Stefan Wagner

SONY DSCRaffelberg 8.2.15 P0Raffelberg 8.2.15 P3Raffelberg 8.2.15 P2Rffelberg 8.2.15 P5

 

Beitrags-Navigation