Girls Cup im DHC

Ein Turnier, das nichts für schwache Nerven war!

 

Am 18.03.2017 fand beim DHC in Düsseldorf der erste Girls Cup für die Minis statt.

Auch unsere Minis nahmen unter der Leitung von Martina Giesen teil. Insgesamt waren acht Mannschaften gemeldet. Diese Mannschaften waren, neben dem CR, der Kahlenberger HTC, RW Köln, RTHC Leverkusen, Bonner THV, Marienburger SC, sowie zwei Teams des DHC.

 

Nach dem Anpfiff galt es unbeschadet die Vorrundenphase zu überstehen, um sicher die Zwischenrunde zu erreichen. Dies gelang der Mannschaft bravourös und sie unterstrich ihren Titelanspruch mit drei Zu-Null-Siegen.

 

In der Zwischenrunde angekommen gelang den Minis ein 4:1 Sieg im Spiel gegen den Marienburger SC.

 

Nun standen die Minis im wohlverdienten Finale. Hier gab es nun ein Wiedersehen mit dem Kahlenberger HTC aus Mühlheim. Kurz nach Anpfiff lagen unsere Minis bereits 0:1 zurück. Dieser Rückstand brachte sie jedoch nicht aus der Ruhe. In gewohnt konzentrierter Spielweise und mit guten Pässen erzielten Sie noch in der ersten Halbzeit den 1:1-Ausgleich. In der zweiten Halbzeit wurden sie ihrem Ansprüchen gerecht und verwiesen den KHTC durch einen Doppelschlag kurz vor Schluss auf Platz zwei und gewannen das Spiel somit mit 3:1.

 

Herzlichen Glückwunsch zum Titelgewinn!

Girls Cup 1Girls Cup 2

Beitrags-Navigation