Souveräner Sieg gegen TV Jahn Oelde

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung setzt sich der Tabellenführer erwartungsgemäß gegen Schlusslicht Oelde deutlich und auch in der Höhe verdient mit 9:1 durch. Das Spiel hätte auch deutlich höher ausfallen können, da der CR vor allem in der 2. Halbzeit eine ganze Reihe an guten Chancen ausließ und dabei mehrfach am starken Gästekeeper scheiterte.

Von Beginn an hatte der CR das Spiel fest im Griff, stand hinten sicher und ließ nur wenig zu. Der TV Jahn agierte extrem defensiv und versuchte die Räume eng zu machen, was den Tabellenführer vor allem in der 1. Halbzeit dazu zwang sehr geduldig zu spielen und auf die sich bietenden Gelegenheiten zu warten.

Im Angriff konnten sich die Raffelberger einmal mehr auf Hauke Kliess verlassen, der mit seinen 5 Toren die Gäste fast im Alleingang schlug.

Im Gegensatz zur Niederlage beim ETG war heute deutlich zu merken, dass die erste Abwehrreihe der Gastgeber wieder am Start war.

Tore CR

  • Hauke Kliess 3.,13.,47.,58. und 59. Minute
  • Dennis Laue 19. Minute
  • Tobias Prost 34. Minute
  • Jannis Lorenz 40. Minute
  • Tom Jakscha 47. Minute

Bericht Peter Jakscha

Bilder Wolfgang Sternberger

Beitrags-Navigation