1. Herren können keine Punkte zu Hause behalten

Das erste Heimspiel der Hallensaison bei den 1. Herren führte leider zu keinem Punktgewinn. Die Kölner Bundeligareserve startete im Gegensatz zur Heimmannschaft gut in die 1. Halbzeit und schaffte es 3 Tore zu erzielen. Den starken Torhüter der in Rot-Weiss spielenden Gegner vermochten die schwarz grünen Herren nicht zu überwinden, obwohl gutes Passspiel zu durchaus vielversprechenden Kreisszenen führte. In der zweiten Halbzeit lief es dann besser und trotz des zwischenzeitlichen Spielstandes von 8:2, steigerte sich die Spielkontrolle des CR zunehmend. Teilweise erschwerten auch umstrittene Schiedsrichterentscheidungen das Verkürzen des Rückstandes. In den letzten Minuten entschied André Schiefer dann den Torhüter Melwin Schäfer gegen einen weiteren Spieler auszutauschen, wodurch noch 2 weitere Tore erzielt werden konnten. Eines davon erzielte Hauke Kließ, der bereits zuvor zwei Tore im Kölner Kasten unterbrachte. Ebenfalls in die Torschützenliste eintragen konnte sich Steffen Wahl, wodurch das Endergebnis von 8:4 feststand. Trotzdem war der Trainer nicht unzufrieden, doch die Kölner Chancenverwertung war am Ende unbestreitbar besser gewesen. Daran heißt es nun arbeiten und nächste Woche geht es dann erneut um die ersten Punkte dieser Saison!

Beitrags-Navigation