2. Spieltag Mädchen B1 in Wuppertal

Bericht: Sandra Kempmann
Fotos: Silke Nick

Hallöchen ihr lieben Hockeyfans, hier ist der Spielbericht des 2. Spieltages, der Mädchen B1 beim ETG Wuppertal, die uns nicht so schnell vergessen werden.
Das 1. Spiel gegen den DHC Düsseldorf begann kurz nach Anpfiff schon mit der ersten Ecke gegen den CR, die wurde aber gut abgewürgt. Danach ließen die Mädels es sich so gut wie nicht mehr aus der Hand nehmen, denn Mia schoss ein freches Tor in der 4. Minute. Nach der ersten Ecke für den CR, die Marie rausgab, verwandelte Mira dann das 2:0 und damit ging es in die Halbzeit. Erste Minute der 2. Halbzeit, Dorle zockte erst ein wenig, entschloss sich aber dann für den Anschlusstreffer und das dritte Törchen saß! Doch der DHC gab nicht auf und versuchte es bei einer weiteren Ecke in der 15. Minute, aber es scheiterte jeglicher Versuch an unserer grandiosen Sophia vorbei zu kommen. Mit dem 4:0 verewigte sich dann Hannah in der 16. Minute. Kurz vor Ende hieß es dann noch einmal, Ecke gegen CR, die beim zweiten Anlauf dann zu einem Endspielstand von 4:1 führte.

Das 2. Spiel gegen ETG Wuppertal begann gegenüber dem ersten, mit einer Ecke für den CR in der 2. Minute, die von Hannah rausgegeben wurde, doch es sollte nicht sein.
In der 4. Minute dann der geilste Torschuss des Tages von Dorle und der wurde nicht gegeben, weil er wohl zu grandios war. Die Schiedsrichter hatten nicht gesehen, dass der Ball hinter der Torlinie war. Dann endlich in der 6. Minute, nach einer raffinierten Aktion, das 1:0 von Mia. Ab da war es klar! Das 2:0 fiel nach herausgegebener Ecke von Hannah, mega platziert durch Mira, ins rechte untere Eck. Dann kurz vor der Halbzeit, 9. Minute, ein wunderschönes Zusammenspiel von Milia, Lina und Mia vor dem gegnerischen Tor, das dazu führte, dass Melissa für den 3:0 in die Halbzeitstand sorgen konnte. Durch Ruhe und präzises Handeln von Sophia, hatten die Gegner auch zwei Minuten nach der Halbzeit, keine Chance ihr Tor zu machen. Im Gegenteil, 3. Minute und wieder Ecke für den CR, Hannah gibt raus, Mira versenkt zum 4:0.
Einfach nur SUPI! Das 5:0 schoss dann Dorle, mit einem breiten Grinsen. Nach einer letzten Ecke, die vom Gegner mit dem Knie rausgekickt wurde, gab es dann noch einen 7 Meter, allerdings
blieb es beim 5:0 und das war mehr als erhofft. Danke für diesen spannenden 2. Spieltag und euch allen einen schönen restlichen 3. Advent!

2016-12-11-mdb-rl-001 2016-12-11-mdb-rl-002 2016-12-11-mdb-rl-003 2016-12-11-mdb-rl-004 2016-12-11-mdb-rl-005 2016-12-11-mdb-rl-006 2016-12-11-mdb-rl-007 2016-12-11-mdb-rl-008 2016-12-11-mdb-rl-009 2016-12-11-mdb-rl-010 2016-12-11-mdb-rl-011 2016-12-11-mdb-rl-012 2016-12-11-mdb-rl-013 2016-12-11-mdb-rl-014 2016-12-11-mdb-rl-015