D-Knaben Heimspieltag im 4:4 am 24.06.2018

Am vergangenen Wochenende hatten die Jungs auch noch ihren Heimspieltag im 4:4 am 24.06.2018.

Im ersten Spiel mussten wir wieder gegen den Moerser TV ran. Die Jungs waren alle heiß wegen der gestrigen 0:1-Niederlage im 7:7. Und sie spielten wie aus einem Guss. Am Ende fertigten sie die Moerser mit 8:0 ab. Man muss aber fairerweise festhalten: Während wir mit zwei 4er Teams oft durchwechseln konnten, spielte Moers das ganze Spiel nur mit 4 Mann. Sie hatten an diesem Tag nur mühevoll eine Mannschaft zusammen bekommen.

In der Spielpause wies Pimfi die Jungs noch einmal auf kleine Unaufmerksamkeiten hin. Im Spiel gegen Moers wurden nämlich – trotz des klaren Ergebnisses – noch einige Chancen vergeben.

Im folgenden Spiel ging es dann gegen den TV Jahn Hiesfeld. Auch hier spielten wir völlig überlegen, wobei der Jahn nicht ganz so passiv war wie zuvor der Moerser TV. Und auch hier schlichen sich ein paar kleine Unaufmerksamkeiten ein – dieses Mal allerdings in der Abwehr. Am Ende stand aber trotzdem ein verdienter 8:2-Sieg für unsere Jungs zu Buche.

Jungs, das habt ihr super gemacht! Interessant wäre an diesem Tag noch der Vergleich gegen Preußen Duisburg gewesen. Auch die Preußen gewannen ihre beiden Spiele in überlegener Manier. Der Spielplan sah dieses Kräftemessen am 24.06.2018 allerdings nicht vor. Dann kommt es halt zu einem späteren Zeitpunkt zum Topspiel in dieser Gruppe.

Nirosta.

(Bericht: Philipp Kahlert)

Beitrags-Navigation