Gut gekämpft, WJA!

WJA nicht bei der deutschen Meisterschaft: Mit einer Reihe furioser Spiele am Saisonauftakt hatte sich die WJA die Chance erkämpft, überraschend um die Quali zur DM zu spielen. Doch am Ende reichte es nicht ganz. Trotz souveränem Sieg am letzten Spieltag über Leverkusen mit 5:1 musste nach einer 1:3 Niederlage gegen den späteren westdeutschen Meister DHC Düsseldorf ein hoher Sieg gegen Uhlenhorst her. Die Mannschaft konnte zwar mit 2:0 in Führung gehen, verlor aber gegen starke Uhlenhorster letztlich mit 2:4. Gute Besserung an Sissi, die nach einem Ellbogenkontakt am Kopf im Spiel gegen Uhlenhorst zur Beobachtung im Krankenhaus liegt. Insgesamt haben wir eine schöne Hallensaison der WJA gesehen, schade, am Ende war das ganz große Ziel nicht zu erreichen. Glückwunsch an den westdeutschen Meister DHC und HTC Uhlenhorst, beide fahren nun zur DM.

webWJA 001 webWJA 010 webWJA 019 webWJA 020 webWJA 021 webWJA 027 webWJA 042 webWJA 059 webWJA 062 webWJA 065 webWJA 068 webWJA 077 webWJA 082 webWJA 083

Beitrags-Navigation