Knaben B: 6 Punkte am 1. Endrundentag!

Im ersten Spiel ging es gegen unseren Nachbarn aus der Seidenstadt dem CHTC der
in seiner Gruppe so wie wir zweiter geworden ist. Es ging direkt munter los und heute sollten doch mindestens 6 Punkte eingefahren werden. Das 1:0 fiel durch eine kurze Ecke von René Kramhöller und nur wenige Zeit später das 2:0 auch durch René. Dann waren mal die Krefelder am Zug und verkürzten auf 2:1 und kurze Zeit später sogar zum Ausgleich durch eine kurze Ecke zum 2:2. Dann waren die Jungs vom CR wieder am Ruder und erhöhten durch eine kurze Ecke von René auf 3:2 und wieder nur kurze Zeit später durch René auf 4:2. Das war dann auch der Pausenstand. Nach der Pause ging munter weiter und man konnte sehen das der CR den CHTC im Griff hatte, so fiel dann auch das 5:2 durch Tobias Niephaus. Der Gegentreffer zum 5:3 konnte nichts mehr am Sieg ändern, kurz vor Schluss erhöhte Matti Saari zum 6:3 Endstand.

Tore: 4x René Kramhöller , je 1x Tobias Niephaus und Matti Saari.

Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen die Jungs aus Marienburg. Hellwach und noch hungriger ging der CR hier zur Sache und so stand es zur Pause 3:1 fĂĽr den CR. Nach der Pause machten sie den Sack ganz zu um am Ende mit 6:1 als Gewinner von Platz zu gehen.

Tore: 5 x René Kramhöller , 1x Tobias Niephaus.

Im dritten und letzten Spiel des Tages ging es gegen den HTCU der in unserer Gruppe souverän den ersten Platz erreicht hatte. Es ging leider direkt schlecht los so das es nach ein paar Sekunden schon 0:1 stand. Das Spiel war sehr hektisch so das die Schiedsrichter einige Mühe hatten da etwas Ruhe hinein zu bringen. Zur Pause stand es 1:6 gegen uns. Uhlenhorst spielte sogar 5 Minuten in Unterzahl durch eine gelbe Karte aber auch das sollte nicht wirklich helfen, vielleicht in den ersten Spielen viele Körner gelassen. Am Ende verlor man 1:12.

Tor : 1x René Kramhöller

Jetzt geht es nächste Woche nach Leverkusen wo wir gegen DHC und RHTC
antreten.

Kader: Hendrik Brink, René Kramhöller, Malte Temmler, Mika Saxe, Matti Saari, Jonas Baumeister, Florian Bucksch, Tobias Niephaus, Mats Langhanki, Ben Schüttke, Moritz Olschowski.

Trainer : Mark Spieker

Spielbericht und Fotos: Hans Kramhöller image(1) image(2) image

Das könnte dich auch interessieren â€¦