Mädchen B ziehen als Tabellenführer in die Zwischenrunde ein

Bericht: Jessica Rosser.

Im Nachhol- und gleichzeitig letzten Vorrunden Spiel der Regionalliga haben sich die Mädchen B des CR einen sicheren Sieg gegen ETUF gesichert.
Nach einem unsicheren Start, in dem bereits in der ersten Minute ein Gegentreffer und eine Ecke gegen hingenommen werden musste, wachten die Mädels langsam auf und kamen immer besser ins Spiel. Es dauert allerdings bis zur 10 Minute, in der der Ball im Mittelfeld erobert werden konnte und Dorle einen schönen Pass von Eva im Tor versenkte. Mit dem Ausgleich wurde die Mannschaft immer sicherer und spielte sich viele Chance heraus, die aber ohne Ergebnis blieben. Nach einer erneuten Balleroberung von Kim legte diese den Ball für Katharina auf, die das 2:1 für den CR sicherte. Nach der Pause kamen die Raffelbergerinnen gut eingestellt wieder aufs Feld und erhöhten das Ergebnis mit einem tollen Angriff, den Dorle mit ihrem zweiten Treffer abschloss, auf 3:1. Der ETUF hatte sich da bereits immer mehr in die eigene Hälfte zurück gezogen und der Schusskreis war somit stark „bevölkert“. Unsere Mädels wollten das Ergebnis aber noch weiter nach oben schrauben und so erkämpfte sich Katharina den Ball im Kreis, lief die Hundekurve, fand mit ihrem Pass Kim, die den Ball zum 4:1 im gegnerischen Tor unterbrachte. Der Druck auf das ETUFer Tor wurde immer größer und nach einem tollen Schuss von Mia auf das Tor wollte Eva ganz sicher gehen und lenkte den Ball zum 5:1 ins Tor. In die Torschützenliste konnte sich auch Loreena eintragen, die sich im Schusskreis super durchsetzte und das 6:1 erzielte. Zu dieser Zeit hätten noch einige weitere Tore fallen können, denn ein ums andere mal kam der Ball an den langen Pfosten. Doch mussten unsere Mädels auch noch einen Konterversuch der Gegner hinnehmen, der aber spätestens von der immer aufmerksamen Torhüterin Sophia super pariert wurde.
In der Schlussphase hatten die Raffelbergerinnen das Spiel fest in der Hand und so konnte Dorle ihr drittes Tor zum Zwischenstand von 7:1 beisteuern, bevor Hanna nach einer Ecke, die sie selber hereingegeben hatte, den Ableger auf sie sicher im Tor versenkte.
Im ersten Zwischenrundenspiel trifft die Mannschaft am kommenden Sonntag zuhause um 10.00 Uhr auf den CHTC.

Mannschaftsaufstellung: Sophia (TW), Taja, Jule, Hanna, Marie, Katharina, Melissa, Dorle, Milia, Loreena, Kim, Eva, Mia.
Es fehlten Mira (verletzt) und Lina (Klassenfahrt).
2016-08-31 ETUF - CR 003 2016-08-31 ETUF - CR 007 2016-08-31 ETUF - CR 008 2016-08-31 ETUF - CR 013 2016-08-31 ETUF - CR 017 2016-08-31 ETUF - CR 019 2016-08-31 ETUF - CR 023 2016-08-31 ETUF - CR 029 2016-08-31 ETUF - CR 032 2016-08-31 ETUF - CR 050

Beitrags-Navigation