Mädchen B1 – 3. Spieltag Zwischenrunde: Torfeuerwerk gegen DHC

Bei heißen 33 Grad mussten die Mädchen B1 auf heimischen Platz gegen den DHC antreten.
In den ersten 10 Minuten des Spiels machten die Düsseldorfer Mädchen Druck und die Raffelbergerinnen mussten sogar drei Kurze Ecken verteidigen, die ohne Erfolg für den DHC „verpufften“.
Dann drehten die Grün-Schwarzen auf, spielten ihr Spiel und eröffneten mit Sophias Treffer zum 1:0 den Torreigen. Schnell folgte das 2:0 durch Eva. Das 3:0 fiel nach einer sehr schönen Kombination zwischen Mia, Sophia und Pia, die die Kugel ins Netz schoss. Dann fing das Mittelfeld einen Ball ab und spielte ihn auf Eva, die ganz alleine aufs Düsseldorfer Tor zulaufen konnte – 4:0!
Halbzeit
Man muss nicht denken, dass dieses Ergebnis den Mädchen reichte… Nachdem sie ihre Köpfe mit kühlen Tüchern aus dem am Spielfeldrand stehenden Wassereimer abgekühlt hatten, ging es weiter…
5:0 Mia nach toller Vorlage von Sophia, 6:0 wieder einmal Eva, 7:0 noch einmal Mia (sie nutzte einen Abpraller vom gegnerischen Torwart). Das 8:0 durch Pia fiel nach einem schönen Zusammenspiel mit Eva. Und zu guter Letzt das 9:0 durch Pia, die nach einem Superpass von Mira den Ball im Netz versenkte.
Ein tolles Zusammenspiel der Mädchen von der Abwehr bis zum Sturm. Hier hat jeder seinen „Job“ zur vollsten Zufriedenheit erledigt.
Super Mädels!

Bericht: Silke Nick
2015-08-30 MdB1 001 2015-08-30 MdB1 002 2015-08-30 MdB1 003 2015-08-30 MdB1 004 2015-08-30 MdB1 005