Mädchen B1 – Als Tabellenführer in die Weihnachtspause

Der 2. Spieltag der Mädchen B1 startete Sonntags morgens früh um 10 Uhr in Köln.
Erster Gegner waren unsere Nachbar vom Kahlenberger HTC.
Die Raffelbergerinnen spielten konzentriert mit Druck und ließen die Kahlenbergerinnen gar nicht erst ins Spiel kommen. So war die 2:0 Halbzeitführung (beide Tore von Sophia) nach einigen liegengelassenen Chancen mehr als verdient. In der 2. Hälfte machten die Grün-Schwarzen weiter Druck: das 3:0 gelang wiederum durch Sophia, die eigentlich auf Mia passen wollte… Der Pass missglückte, landete aber im Tor! (Etwas Glück gehört eben auch dazu.) Das 4:0 erzielte Greta nach einer tolle Vorlage. Dann kurze Ecke für CR: Hanna gab die Ecke raus und wieder war es Sophia, die zum 5:0 Endstand verwandelte.
Zweiter Gegner war der Crefelder HTC. Hier hatten die Mädels es mit einem stärkeren Gegner zu tun, als im ersten Spiel. Dennoch ging der CR mit 1:0 durch Sophia in Führung. Dann ein 7-Meter gegen die Grün-Schwarzen… aber Torfrau Sophia hielt! Das war spitze!
In der zweiten Halbzeit spielten die Mädchen weiter „ihr“ Spiel und versuchten Crefeld nicht ins Spiel kommen zu lassen. Nach tollem Doppelpassspiel zwischen Mia und Sophia, erhöhte Sophia auf 2:0. Schließlich war es Mia, die zum 3:0 Endstand traf.
Der CR führt jetzt die Tabelle der Regionalliga Gruppe C mit 12 Punkten und 13:1 Toren vor SW Neuss, punktgleich, aber „nur“ 13:2 Tore, hauchdünn an.

Bericht: Silke Nick

2015-12-13 MdB1 001 2015-12-13 MdB1 002 2015-12-13 MdB1 0032015-12-13 MdB1 005 2015-12-13 MdB1 006 2015-12-13 MdB1 004