Mädchen B1

Die Mädchen B1 traten heute in der Halle Süd von BW Köln zu ihrem vorletzten Spieltag an und zeigten tolles Hockey. Im ersten Spiel gegen ein extrem defensiv eingestellten KHTC gingen die CR Mädels mit 1:0 durch Marlene in Führung. Nach einer weiteren Ecke von vielen, die in diesem Spiel nicht genutzt werden konnten, leitete der KHTC direkt den Konter ein und verwandelte seine einzige Torchance im Spiel zum 1:1. die Mädchen taten sich im Allgemeinen vom Spielaufbau, Zusammenspiel und vom Glauben an sich selbst weiter schwer. Im weiteren Verlauf gelang es Mia mit einem Nachschuss die erlösende Führung zum 2:1 zu erzielen. Der KHTC verteidigte weiterhin mit der kompletten Mannschaft im Schusskreis und lauerte auf einen weiteren Konter der jedoch nicht gelang. Ein mühsamer Sieg. Anschließend verschwand die Mannschaft mit Susi, die netterweise für Nargiza das Coaching übernommen hat, die komplette Zeit im Geräteraum der Halle und fand offenbar die richtigen Worte um den Mädchen den Mut, die Energie und das Teamgefühl wieder zu geben. Von der Begrüßung bis zum Schluss stand eine Mannschaft auf dem Feld die zusammen gewinnen wollte. Den Beginn machte eine Super-Ecke, gut rausgegeben, gut angenommen, gut gepasst und noch besser durch einen schönen Stecher durch Hanna im gegnerischen Tor versenkt. 1:0, die Körpersprache der Mädchen sprach“ wir wollen zusammen als Sieger vom Platz“ endlich! Dann folgte unglücklicherweise der 1:1 Ausgleich, der jedoch schnell durch das 2:1 wieder durch eine tolle Ecke mit einem Hammer rechts unten in die Ecke durch Sophia verwandelt wurde. Der 3:1 Endstand wurde durch ein weiteres Eckentor durch Sophia nach Ablage von Lotte erzielt. Das war richtig gut! Danke an alle Beteiligten!

Bericht: Kerstin Schwabe
2016-01-24 MdB1 001 2016-01-24 MdB1 002