Mädchen B1+B2 holen die ersten Punkte in der Hallensaison

Die Mädchen B2 trafen am Sonntag in Oberhausen auf die Mannschaften  von Moers und TV Jahn Hiesfeld. Ihnen gelang es an die guten Leistungen  der Feldsaison anzuknüpfen. Das erste Spiel gegen Moers 1 wurde 3:0 gewonnen, gegen TV Jahn Hiesfeld blieben die Tore leer, das Spiel endete 0:0.       4 Punkte bedeutet zurzeit der 2. Platz in der VL. Eine gute Ausgangsposition für die hoffentlich weiter erfolgreichen Mädchen der B2.

Die Mädchen der B1 wollten  nach einer sehr durchwachsenen Feldsaison ihrer Trainerin unbedingt zeigen, dass sie mehr können. Die Einstellung zu siegen, war bei der Mannschaft vorhanden. Die Umsetzung klappte noch nicht ganz so gut. Gegen die gute Mannschaft vom Marienburger SC hielten unsere Mädchen in der 1. Halbzeit sehr gut mit und spielten Phasenweise auch besser. Leider führten kleine Unstimmigkeiten und erhöhter  Druck der gegnerischen Mannschaft zu  leicht chaotischen Situationen in der Zuordnung und diese Fehler nutzen gute Teams sofort aus. Das Resultat 2 schnelle Tore,  die dann noch durch eine erfolgreiche Ecke zu einer 3:0 Führung für den Marienburger  SC ausgebaut werden konnte. Das Spiel endete 3:1.

Das zweite Spiel gegen Mettmann war nicht immer schönes Hockey, aber das Ergebnis war effektiv. Dank zweier erfolgreicher Ecken und einer sehr engagierten Verteidigung des Balles, konnte dieses Spiel 2:0 gewonnen werden.

Vom spielerischen Können gehören die Mädchen in die RL. Sie müssen einfach lernen, das abzurufen, was sie können und selbstbewusster auftreten, dann haben sie auch eine gute Changs in dieser Gruppe mitzuspielen.

Anbei ein Mannschaftsfoto der B2 sowie Fotos vom Spiel der B1

MannschaftB2

HalleMB5 HallMB1 HalleMB4 HalleMB3 HalleMB2 HalleMB

 

 

 

 

Beitrags-Navigation