MC 3. BL Gruppe B

Heute, am 20.01.2018, waren wir Ausrichter in der Hitzestraße und durften dem ersten Spiel des Tages noch als Zuschauer beiwohnen. Dies gab unseren Nirosta-Girls Gelegenheit, den späteren Gegner Uhlenhorst 3 ein wenig zu beobachten, um so vielleicht einen kleinen Vorteil zu haben.

Für unser erstes Spiel des Tages stand der MSV 1 auf dem Plan. Im Wissen, dass es gegen einen gut aufgestellten Gegner geht, war die Aufregung auch einigermaßen groß. Aber die Aufregung wurde in Energie umgewandelt und der MSV bekam kaum eine Chance. Die Abwehr stand, das Brett lag! Unsere Mädchen hatten genau eine reelle Torchance durch einen zugesprochenen Penalty, der durch Elena auch eiskalt verwandelt wurde. Endstand: 1:0

Im zweiten Spiel gegen Uhlenhorst 3 wurden die Mädchen mutiger und stärker und konnten auch einige Chancen rausspielen, die sie jedoch nicht nutzten. Allerdings reichte den Uhlen eine winzige Unachtsamkeit, um das 1:0 zu machen. Nach kurzer Schockstarre ging es aber wieder etwas geordneter zur Sache und so konnte in einer tollen Mannschaftsleistung Schlimmeres verhinderte werden. Endstand: 0:1

Damit ist der 1. Platz für heute verloren, aber noch ist alles drin, es gibt ja noch einen Spieltag. Erwähnenswert ist auch der TW dieses Tages, nämlich Martha, die Mittwoch das erste mal überhaupt die Ausrüstung anhatte und heute ihren ersten Einsatz bravurös gemeistert hat!

Vielen Dank auch an Katja für das Pfeifen einfach aller Spiele! Guter Job!

Coach: Hannah Reicherts (vielen Dank)

Team: TW Martha, Elena, Anne, Tuana, Rubi, Karla, Luisa, Amelie, Lina und Jette

(Bericht: Sabrina Schröder)