Raffelbergerinnen bei 4-Nationenturnier

Mit Nicola Pluta und Elena Kerbusch für die weibliche U16 und Anneke Maertens und Sophia Frach für den U17 Perspektivkader (Bild) war der Club Raffelberg beim 4-Nationenturnier in Mannheim gleich viermal vertreten. Turniersieger wurde die deutsche weibliche U16, am Ende reichte im Finale ein Remis über die Niederlande. Die als Ersatz für die kurzfristig ausgefallene irische Nationalmannschaft aufgestellte U17 wurde etwas unglücklich Turnierletzter, zeigte aber insbesondere gegen Belgien ein gutes Spiel.

nPfingsten 094 nPfingsten 101 nPfingsten 103 nPfingsten 107 nPfingsten 109 nPfingsten 112 nPfingsten 117 nPfingsten 121 nPfingsten 132 nPfingsten 136 nPfingsten 145

Beitrags-Navigation