WJB2: Sehr gut gekämpft, aber leider nicht gut gepunktet

Gekämpft haben sie, nur das Zusammenspiel wollte noch nicht  funktionieren. Mit einer guten Mannschaft, halb A-Mädchen, halb WJB,  trat die WJB2 an ihrem ersten Spieltag beim MSV Duisburg an. Das erste von insgesamt drei Spielen erfolgte gegen den Gastgeber selbst. Hier waren die Mädels noch ein wenig unmotiviert am Start und konnten zwar einen ungefährdeten aber in der Höhe zu niedrigen 4:0 Sieg erspielen. Im zweiten Spiel gegen die erste Mannschaft vom Kahlenberg waren die Mädchen hellwach und auch kämpferisch am Start. Trotzdem wollte vorne nichts gelingen, dass Zusammenspiel passte einfach nicht und so verliefen sehr viele gute Angriffe im Nichts.  Leider verlief es genauso beim dritten und letzten Gegner des Spieltages, der zweiten Mannschaft des DHC, die mit doppelter Mannschaftsstärke antrat und somit konditionell definitiv die besseren Reserven hatte. Trotzdem war auch in diesem Spiel unsere Raffelberger Mannschaft ein Gegner auf Augenhöhe, die einfach nicht das Rezept für den richtigen Abschluss fand. Somit gingen diese beiden Spiele auch vom Ergebnis her, viel zu hoch verloren. Schade, da hätte mehr drin sein können.

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

 

WJB1 WJB

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

Das könnte dich auch interessieren …