Mädchen A: Sieg und Cupcakes

Die fast achtwöchige Pause zwischen dem ersten Spieltag gegen den Marienburger SC (4:1) und dem 2.Spieltag am vergangenen Sonntag haben die Mädchen A des CR fleißig genutzt. Auf 2 Auswärtsturnieren in Frankfurt und Stuttgart gewann man jeweils alle Spiele ohne auch nur ein Gegentor zu kassieren. Auch die weiteren Vorbereitungsspiele wurden gewonnen und so machte man sich berechtigte Hoffnungen, dass das Spiel gegen den Düsseldorfer HC auf heimischer Anlage gewonnen werden konnte. Das der Sieg dann so deutlich mit 8:0 ausfiel, war nicht zu erwarten gewesen, freute alle Beteiligten aber um so mehr. Bei einer guten mannschaftlichen Leistung erzielte Pia Maertens schon in der 4. min das 1:0 und traf insgesamt noch 3 mal ins gegnerische Tor. Jeweils 2 weitere Tore erzielten Hannah Schwabe und Marisa Martin Pelegrina. Im Anschluss konnten dann genüsslich die Cupcakes von Aina Kresken gegessen werde. Sie feierte am Samstag ihren 13.Geburtstag.

Mädchen A Jahrgang 1999-2000

Danke an Kerstin Schwabe für bericht und Bild

Beitrags-Navigation