Aufstieg nach 13 Jahren!

Die 1. Damen des Club Raffelberges sind wieder in der 1. Hockeyliga! 13 Jahre nach dem bitteren Abstieg sind die Damen des CR, Gründungsmitglied der 1. Bundesliga, wieder erstklassig. Der Aufstieg stand schon nach dem vorletzten Spieltag fest. Im letzten Saisonspiel feierten die Damen einen standesgemäßen 8 : 1 Sieg über ETUF. Bei heißen Temperaturen feierte die Mannschaft von Trainerin Susi Wollschläger danach ausgelassen mit den Fans. Ein besonders schönes Detail: Mit Steffie Lobe war eine Spielerin auf dem Platz, die als Juniorenspielerin auch den damaligen Abstieg miterlebt hat und nun mit ihrem Tor gegen ETUF das 50igste Saisontor beisteuerte. Darja Möllenberg wurde mit 11 Treffern Torschützenkönigin der 2. Liga.

Auch wenn es sportlich um nicht mehr ging, ETUF war als Tabellenvorletzter bereits vor dem Abstieg gerettet, Raffelberg stand als Aufsteiger fest, hatten die Zuschauer viel Freude an zahlreichen Toren und einem munteren Spielverlauf. Trotz brütend warmer Temperaturen waren beide Mannschaften in einem fairen Spiel ohne Zeitstrafen bemüht den Zuschauern etwas zu bieten.

Der Verein bedankte sich nach dem Spiel bei der Trainerin Susi Wollschläger und allen Spielern die in Hin- und Rückrunde zum Einsatz kamen, bei Co Trainer Tobi und Franka, beim Torschußtrainer Michael, bei der Betreuerin Usha und Heidrun, bei den Physios und Athletiktrainern Thomas, Ralf und Simone, bei der Teammanagerin Irmela, beim Kamerateam Stefan und Arnd, beim Teamarzt Stephan, beim Haus- & Hoffotografen Wolfgang. Besonderer Dank geht auch an alle Sponsoren ohne die das aufwendige Unternehmen 1. Bundesliga nicht möglich gewesen wäre.

Die Saison in der 1. Bundesliga beginnt für Susi Wollschläger und ihr Team Mitte September.

Das könnte dich auch interessieren …