Knaben B mit zwei „Pflichtsiegen“

Zum zweiten Spieltag nach Etuf sind die Knaben B1 ein wenig ersatzgeschwächt und leicht angeschlagen angereist.

Im ersten Spiel gegen Münster sah man auch das einige Jungs nicht ganz so fit sind wie sonst. Am Anfang haben sie sich ganz schön schwer getan gegen die sehr gut sortierten und diszipliniert stehenden Jungs aus Münster. So stand es zur Pause 1:0 für den CR. In der zweiten Hälfte ging es genauso so weiter und trotz einiger sehr schönen zuspiele in die Spitze wollte die Kugel nicht ins Netz. Kurz vor Schluss viel dann doch das ersehnte und beruhigende 2:0 was dann auch der Endstand war.

Tore: 2x René Kramhöller

Im zweiten Spiel ging es gegen den TV Jahn Hiesfeld. Da merkte man das heute nicht alles so klappte wie man es gewohnt ist. Zur Pause stand es 0:0 und Hiesfeld hatte einige Chancen sogar in Führung zu gehen. Nach der Pause gab es nach 5 Minuten eine kurze Ecke für den CR, die René Kramhöller sicher halb hoch ins rechte Eck setzte. Danach ging es nur noch in Richtung Hiesfelder Tor und so viel kurze Zeit später durch einen sehr schönen Spielzug das 2:0, was auch hier der Endstand war.

Tore : 2x René Kramhöller

Was soll man sagen, 6 Punkte und gut ist. Somit steht die Knaben B1 jetzt mit 12 Punkten punktgleich mit HTCU auf Platz zwei der Tabelle.

Kader : ( TW ) Hendrik Brink, Mika Saxe, Moritz Olschowski, Florian Michel, Mats Langhanki, Tobias Niephaus, René Kramhöller, Matti Saari.

Trainer : Mark Spieker

Danke an Hans Kramhöller für Bericht und Bilder

kleinMuenster3 kleinMuenster1 kleinMuenster2

Beitrags-Navigation