Mädchen B1: 2. Spieltag durchwachsen

Der zweite Spieltag der Mädchen B1 begann mit einer Niederlage gegen den
Rheydter SV. Nach einer starken Rheydter Anfangsphase bekamen die CR-Mädchen das Spiel besser in den Griff. Leider konnte Rheydt in dieser Phase einen Konter zum
0:1 abschließen. Mit großem Einsatz liefen unsere Mädchen diesem Rückstand
hinterher und erarbeiteten sich einige gute Chancen, die jedoch nicht zum
Ausgleich genutzt wurden. Nach dem Wiederanpfiff bestimmten sie zunächst das
Spiel und kamen durch Jule zum verdienten Ausgleich. Dann wurde das Spiel etwas
ruppiger. Als Sophia nach einem harten Zweikampf kurzeitig verletzt das Feld
verließ, nutze Rheydt die Unkonzentriertheit der CR-Mädchen und konnte auf 2:1
und später auf 3:1 erhöhen.

Das zweite Spiel des Tages haben die Mädchen verdient mit 1:0 gegen SW Neuss gewonnen. Die Mädchen waren von Beginn an konzentriert. Sie erarbeiteten sich gleich in der ersten Minute eine kurze Ecke, die Marie mit einem schönen Schlenzer zum 1:0 abschloss. Danach erspielten sie sich weitere gute Chancen, die sie aber nicht in einen Torerfolg umsetzen konnten. SW Neuss blieb bei den Gegenangriffen allerdings stets gefährlich. In der zweiten Halbzeit konnten die CR-Mädchen keine der guten Chancen erfolgreich abschließen, so dass es bis zum Schluss spannend blieb.

Tore: Jule Nick
(1), Marie Weber (1).

Bericht und Bild von Harry Grauer

DSC_0162

Beitrags-Navigation