Medenspiele: Letzter Spieltag vor der Sommerpause

Erwachsene: Aktive

Unsere Damen verfolgen konsequent Ihre Mission: Direkter Wiederaufstieg.
Mit einem deutlichen 8:1 Erfolg gg. Grunewald sind unsere Damen weiterhin voll im Soll.
Mit einem 5:1 nach den Einzel und 3 klaren Erfolgen im Doppel stand der 4. Sieg im 4. Spiel fest.
Herzlichen Gl√ľckwunsch zur Tabellenf√ľhrung!
Weiter geht es am Sa. 13. August, wo es im Derby zu Hause gg. Preu√üen zum Showdown um den Aufstieg kommt. Die Damen freuen sich auf eure Unterst√ľtzung. Los geht’s um 14 Uhr!

Erwachsene-Senioren

Dramatisch ging es einmal mehr bei unseren Seniorinnen zu. Die bereits vor Spielbeginn festehenden Aufsteiger von der Spielgemeinschaft TSV/Biemenhorst kamen in voller Besetzung und reichlich Fans bei bestem Tenniswetter zu uns in den CR. Bereits in den Einzel wurden die Bocholerinnen ihrer Favoritenrolle gerecht und f√ľhrten uneinholbar 5:1.
Die Doppel waren somit nur noch f√ľr den Spa√üfaktor und sollten eigentlich einen tollen Spieltag abrunden.
Leider kam es aber auch hier wieder anders als gedacht.
Eine der Gegnerinnen verletzte sich leider sehr schwer und musste bereits vor Spielbeginn vom RTW abgeholt werden. Wir w√ľnschen ihr an dieser Stelle gute Besserung! Werde schnell wieder gesund!

Das Verletzungspech hatte auch schon 2 Wochen zuvor bei unseren D40 eingesetzt, so dass unsere D40 am letzten Heimspiel der Saison nur mit 4 Spielerinnen antreten konnten. Die Damen kämpften tapfer (und dies nicht nur mit der erschwerten Anreise aufgrund der Straßensperrungen im Zuge des Rhein-Ruhr-Marathons), aber mehr als ein 2:4 nach den Einzeln und einem finalen 3:6 am Ende des Spieltags war leider nicht drin.
Ein verkorkstes Ende einer mehr als komplizierten Saison. Schade! Auf ein Neues im nächsten Jahr.

Unwesentlich besser lief es bei unseren H40, welche an diesem Spieltag unsere D30 beim letzten Heimspiel der Saison unterst√ľtzen. Lediglich Martin konnte sich gg. die Konkurrenz aus Selbeck durchsetzen.
Dies trat er aber gleich konsequent sowohl im Einzel als auch im Doppel. So lautete das Ergebnis am Samstag 2:7 und die Bilanz der Saison: 5 Spiele, 5 Niederlagen, Abstieg in die BK A und volle Attacke in 2023.

Knapp ging es wieder mal bei unseren H50 zu. 2:4 nach den Einzeln erforderten volle Konzentration in den Doppeln. Leider konnten sich aber nur 2 Paarungen von uns im entscheidenden Doppelwettbewerb durchsetzen.
4:5 lautete es somit am Ende einer soliden Saison mit 2 Siegen und 3 Niederlagen.

Jugend:

Den Schlusspunkt vor der Sommerpause setzten am Sonntag unser Jugendmannschaften M15 sowie W15.
Während unsere Jungs deutlich mit 6:0 verloren konnten unsere Mädchen ein tolles 3:3 herausholen und dies, obwohl sie nur zu dritt antreten konnten.
Bravo!

Schöne Ferien und weiter geht es dann im August!