Tennis – Gemischtes Bild am 2. Spieltag in der WHR 21/22

Nachdem die Spiele der Herrenteams am Samstagnachmittag (Herren offen, H30 und H50) alle deutlich mit 0:6 verloren gingen, sah es schon nach einem bitteren 2. Spieltag aus, doch dann brachen unsere D30 in der Night Session in D√ľsseldorf den Bann. 5:1 Ausw√§rtssieg lautete das Ergebnis. Den positiven Trend konnten unsere H40.2 am Sonntag zu Hause mit einem 4:2 Sieg fortsetzen, und dies, obwohl zu den anstehenden Doppeln verletzungs-und krankheitsbedingt nur noch ein Doppel von den Gastgebern gestellt werden konnte. Unsere 1. Damen sicherten sich in einem sehr engen Match gegen die Nachbarn vom TK Oberhausen mit einem 3:3 Unentschieden immerhin einen Punkt.

Weiter geht es jetzt erst im Dezember, und wir w√ľnschen somit allen Aktiven schon mal einen erfolgreichen 1. Advent.¬†

Bericht: Christin Elting