Weibliche Jugend B: Westmeister

This content has been archived. It may no longer be relevant

In die Endrunde des WHV Meisterschaft gingen die Raffelbergerinnen als Favorit – ungeschlagen in der Vorrunde. Das Favoritendasein ist nicht immer einfach, aber die Mannschaft von Susi WollschlĂ€ger hielt dem Druck stand. Drei Spiele, neun Punkte, mit maximaler Ausbeute und ĂŒberlegenem Spiel wurde die Mannschaft Westmeister und fĂ€hrt zur DM. Zweiter wurde der DHC, ebenfalls qualifiziert fĂŒr die DM.

Raffelberger Spielerinnen bejubeln das 5 : 0 ĂŒber den HTC Uhlenhorst.