1. Herren – Club Raffelberg mit dem besseren Ende

Die Raffelberger Herren starten erfolgreich in den 2. Teil der Feldsaison. Bei sommerlichen Temperaturen gingen  die Hausherren bereits in der ersten Spielminute durch Tom Jakscha  in Führung. Das gab Sicherheit für den weiteren Verlauf  die Partie und so hatte der CR das Spiel gut im Griff.

Bis zur Halbzeit gab es einige gute Gelegenheiten die Führung auszubauen, (einziges Manko die Chancenverwertung) so ging es nur mit einem knappen 1:0 in den zweiten Durchgang.

Den besseren Start in der zweiten Spielhälfte erwischten die Gäste aus Köln, die eine Unaufmerksamkeit der Hausherren mit einem durch einen Schlenzer eingeleiteten Konter zum 1:1 Ausgleich abschlossen.

Die Raffelberger konnten sich aber danach weitere gute Chancen erarbeiten, so traf Flo Matania kurz vor Ende den Pfosten. Im Gegenzug hatten aber auch die Gäste noch eine riesen Gelegenheit das Spiel für sich zu entscheiden. CR Torwart, Melvin Schäfer, war bereits ausgespielt aber der Ball ging knapp am Kasten vorbei. Mit der Schlussecke gelingt Tobias Prost dann aber der letztlich verdiente Siegtreffer zum 2:1 Endstand.

Tore CR:
Tom Jakscha             4. Min
Tobias Prost             70. Min

(Bericht: Peter Jakscha)

Hier auch noch der Bericht in der WAZ dazu:
https://www.waz.de/sport/lokalsport/duisburg/tobias-prost-trifft-zum-sieg-gutes-debuet-von-leo-sachenko-id214217803.html

Beitrags-Navigation