Pfingstturnier beim SC Frankfurt 1880

Bevor es ans Hockey spielen ging, wurden Freitag erstmal die Zelte aufgebaut, der Kühlschrank (kein Scherz, ein richtiger, großer Kühlschrank) angeschlossen und erste „isotonische“ Kaltgetränke genossen. Bei bestem Wetter, nicht zu heiß und nicht zu kalt, ging es am Samstag endlich mit Hockey los.
Wir sahen spannende Spiele von früh bis spät und durch die Bank viel Einsatz unseres Nachwuchses, was sich in den Platzierungen wiederspiegelt:

  • Knaben A: 4. Platz
    Die A-Knaben konnten bei diesem mit starken Gegner gespicktem Turnier wider Erwarten in das Platzierungsspiel um Platz 3 einziehen! Da hat es dann leider nicht gereicht und die Jungs mussten sich dem Bremer Team mit 0:1 geschlagen geben. Die Mannschaft hat übers ganze Turnier stark gespielt, Größen und Altersunterschiede unbeachtet gelassen und eine beeindruckende Leistung gezeigt.
  • Mädchen A: 4. Platz
    Die A-Mädchen spielten ein solides Turnier und verpassten nur knapp das Finale. Genau wie die A-Knaben unterlagen sie im Spiel um den 3. Platz dem Bremer HC mit 0:1.
  • Mädchen B: 2. Platz
    Nach einer sehr torreichen Vorrunde war der Einzug ins Finale gesichert. Der Gegner…oh nein… schon wieder der Bremer HC. Kein gutes Omen und so ging tatsächlich auch dieses Spiel für die Raffelbergerinnen verloren.
  • Knaben C: 6. Platz
    In einem spannenden Platzierungsspiel zogen unsere Jungs leider gegen den ASV München den Kürzeren und verloren denkbar knapp mit 2:3, was am Ende Platz 6 bedeutete.
  • Mädchen C1: 1. Platz
    Mit einem Unentschieden gegen BW Berlin auf Naturrasen und fünf fast immer zweistelligen Siegen zogen unsere Mädchen C1 ins Finale gegen den Crefelder HTC ein. In dem spannenden Endspiel, das zwei Gegner auf Augenhöhe bestritten, hatten unsere grün-schwarzen Mädels die Nase vorn und gewannen mit 2:1!
    Turniersieg!
  • Mädchen C2: 7. Platz
    Auch die C2 zeigte eine gute Leistung. Mit viel Einsatz unserer Mädels und verstärkt durch den kleinen D-Knaben Frederik, erreichten sie den 7. Platz von 11 Mannschaften.

Vielen Dank an den Frankfurter SC 80, der ein toller Gastgeber war und das Turnier wieder sehr gut organisiert hatte. Neben dem Hockey hatten alle Raffelberger, ob Groß oder Klein, vor allen Dingen wieder sehr viel Spaß miteinander. Bitte den Zeltplatz für die Schwarz-Grünen nächstes Jahr wieder genauso groß reservieren, wir kommen wieder und wie immer zahlreich!!!!NIROSTA!

Bericht: Silke Nick, Kerstin Jones, Kerstin Saari, Manuela van Geffen

Betreuer Ecke Knaben C 001 Knaben KnabenC KnabenC2 KnabenC5 Mädchen A 001 Mädchen A 002 Mädchen A 003 Mädchen B 001 Mädchen B 002 Mädchen B 003 Mädchen B 004 Mädchen B 005 Mädchen B 006 Mädchen B 007 Mädchen C 001
Mädchen C 002

Pfingsten 2015 017 Pfingsten 2015 089 Pfingsten 2015 097 Mädchen C 003 Mädchen C 004 Mädchen C 005 Mädchen C 006 Mädchen C 007 Mädchen C 008 Mädchen C 009 Mädchen C 010 Mädchen C 011 Mädchen C 012 Mädchen C 013 MädchenA1 MädchenA2 MädchenA3 MädchenA4 Mats Matti Mika Pfingstturnier 2015 001 Pfingstturnier 2015 002 Strolch Torwart1

Beitrags-Navigation