…und die Reise geht weiter!

2. Spieltag Knaben A1 beim CHTC

 

Im ersten Spiel des Tages ging es für die Jungs gegen Schwarz Weiss Neuss. Oh man, wie haben wir uns schwergetan! Nichts lief wie es sollte, doch trotzdem schafften es die Jungs, mit einem 1:0 in die zu Pause gehen. Nach der Pause lief es auch nicht wirklich rund. Doch wir konnten auf ein 2:0 erhöhen und ein wenig durchatmen. Als kurz vor Ende dann noch der Anschlusstreffer zum 2:1 fiel, wurde es wieder erwarten noch mal richtig spannend. Endstand: 2:1
Tore: René Kramhöller und Mats Langhanki.

Im zweiten Spiel mussten wir gegen die Jungs (z.T. fast schon junge Männer) vom DSD Düsseldorf aufs Feld.  Es ging direkt munter los und so stand es ganz schnell 1:0, 2:0, 3:0, 4:0, zur Pause 4:1 für den CR. Nach der Pause kam der DSD stark motiviert zurück und konnte so auf 4:2 herankommen. Danach ging es hektisch immer wieder hin und her, doch am Ende stand der verdiente Sieg! Endstand 7:4  Leider hat sich unser Abwehrspieler, David Michels, im Kampf vor dem Tor durch einen hochspringenden Ball das Nasenbein gebrochen. Wir wünschen „Gute Besserung“!

Tore: Nils Basfeld: 4, jeweils 1: Mika Saxe, René Kramhöller und Kalle Saari

Somit steht die A1 nach zwei Spieltagen bei 10 Punkten punktgleich mit dem CHTC auf Platz zwei der Tabelle.

Kader: (TW) Melwin Schäfer, Felix Weber, Mika Saxe, Nils Basfeld, Kalle Saari, Benedikt Regitz, Mats Langhanki, René Kramhöller
Trainer: Mark Spieker

Beitrags-Navigation