1. Doppelwochenende in Duisburg

Bei deutlich besserem Wetter als prognostiziert und somit vor den Augen einer gut gefĂĽllten Anlage, trafen unsere 1. Herren an diesem Doppelwochenende auf die Klippers und Flottis aus Hamburg. Es mussten unbedingt Punkte her, um im Abstiegskampf nicht den Anschluss zu verlieren. Dies gelang unseren Herren auch, allerdings anders als erwartet.
Im extrem wichtigen 6-Punkte Spiel gegen Klipper Hamburg unterlagen die Grün-Schwarzen knapp mit 2:3, wobei die Auswahl aus dem Norden gut aufgerüstet hatte und somit spielerisch eine ganz andere Mannschaft als in der Hinrunde stellte. Sie konnten dieses Wochenende für ihren Abstiegskampf erfolgreiche 6 Punkte erspielen und hätten damit den CR überholt, aber dieser konnte am Sonntag ebenfalls punkten. Der 4:3 Sieg gegen den Großflottbeker THGC, dem man in der Hinrunde deutlich mit 5:2 unterlag, war folglich ein immens wichtiger Sieg für den CR. Die Mannschaft verbleibt in der Tabelle nach diesem Wochenende somit noch einen Punkt vor den Klippers. Unsere Herren haben uns in den letzten 12 Monaten immer wieder eine tolle Moral auf dem Spielfeld gezeigt. Sie konnten bereits mehrfach Spiele drehen. Spielerisch sind sie in der Liga angekommen. Es wäre daher für die Nerven aller Fans deutlich entspannter, wenn sie das, was sie können, von Anfang an durchgehend souverän und effektiv in den nächsten Spielen auf den Platz bringen. Das Spiel gegen Braunschweig und auch das nächste Wochenende gesamt, da Marienburg auf Klipper trifft, wird extrem richtungsweisend für den Klassenerhalt sein. Also Schwung mitnehmen, Tore schießen und gewinnen, alles andere ist keine Option.