2. Damen schlagen OTHC

Mit nur 8 Spielerinnen konnten die 2.Damen gegen den in 5er-Blöcken wechselnden Tabellenführer aus Oberhausen einen umkämpften 3:2-Auswärtssieg einfahren. Nach einem 1:0-Rückstand konnte Nargiza nach tödlichem Pass von Merle ausgleichen. Das 1:1 war zugleich der Halbzeitstand. Trotz einer Taktikumstellung in der Halbzeit war es erneut der OTHC, der nach fehlender Zuordnung in Führung gehen konnte. In einem zeitweise zerfahrenen und immer hitziger werdenden Spiel musste eine Eckenvariante her, die Annika mit einem Traumtor erfolgreich abschließen konnte. Verena hat den CR im gesamten Spiel mit überlegtem Stellungsspiel, starken 1:1-Situationen und wunderbaren Paraden im Spiel gehalten, doch auch auf der anderen Seite stand der TW gut oder es wurde zu überhastet gespielt. Nach Zuckerpass von Merle konnte Isa per Rückhandstecher wenige Minuten vor dem Ende den 2:3-Endstand markieren. Nach kurzer Freude spielte die Mannschaft bis zum erlösenden Schlusspfiff konzentriert, stand kompakt und konnte somit den unglücklichen Verlauf des Hinspiels zumindest ein wenig wett machen.

Kader: TW Verena, Annika, Dana, Denise, Johanna S., Merle, Nargiza, Isa

Bericht von Isabel Bart
2015-02-01 OTHC-CR 001 2015-02-01 OTHC-CR 007 2015-02-01 OTHC-CR 011 2015-02-01 OTHC-CR 025 2015-02-01 OTHC-CR 027 2015-02-01 OTHC-CR 031 2015-02-01 OTHC-CR 040

Beitrags-Navigation