Licht und Schatten am 2. Wochenende im Februar

Bei blauen Himmel und Sonnenschein ging es f√ľr die TennisspielerInnen am 12. und 13. Februar einmal mehr in die Halle und so langsam aber sicher geht es dem Saisonfinale entgegen.

Die ern√ľchternd Bilanz vom Spieltag l√§sst den ein oder anderen nun doch schon sehns√ľchtig auf die Er√∂ffnung der Sommersaison blicken, um den Kampf mit Sonne, Wind und Asche aufzunehmen. Aber soweit sind wir nun mal noch nicht und es muss erstmal die diesj√§hrige Winterhallenrunde zu Ende gespielt werden und so standen 3 Heimspiele und 2 Ausw√§rtsspiele auf dem Spielplan.

Den Auftakt im CR machten am Samstag unsere D30 in der 2. VL. Im Kellerduell gegen Velbert setzte sich das Auswärtsteam souverän durch. Lediglich Jutta konnte einen Glanzpunkt bei den Raffelbergerinnen setzen und legte so den Grundstein, zumindest noch ein Unentschieden mit den Doppeln erzielen zu können. Leider ist der Plan am Ende nicht ganz aufgegangen und so gingen beide Doppel verloren.

Das 2. Heimspiel wurde am Sonntag morgen von unseren H40.2 gegen den Favoriten aus Duisburg S√ľd deutlich verloren. Wie bereits am vergangenen Spieltag hatte der CR nicht gen√ľgend Personal und es war es aussichtslos ein paar Ehrenpunkte zu gewinnen. Ein Hoch auf die Quarant√§ne! Aber wie sagt man so sch√∂n: Abhaken, weitermachen!

Im 3. Heimspiel fiel die Bilanz im Derby gegen Preu√üen f√ľr unsere D40 dann – im neuen Outfit – doch ganz akzeptabel aus. 2:2 nach den Einzeln und am Ende 3:3 nach den Doppeln. Schlussendlich eine gerechte Punkteteilung und aktuell Platz 3 in der Tabelle!

In beiden Ausw√§rtsbegegnungen waren auch wieder unsere Seniorenteams (das ist √ľbrigens das offizielle Wording f√ľr alle Altersklassen ab 30 und wir wissen ja, da ist man noch weit vom Seniorenalter entfernt) gefordert. Unsere 1. H40 musste sich denkbar knapp mit 2:4 geschlagen geben und unsere H50 kassierte die 3. Niederlage im 3. Spiel. Dies war zugleich schon das letzte Spiel f√ľr unsere H50 in einer somit sehr kurzen Winterhallenrunde und bedeutet somit schlussendlich Tabellenplatz 4.

Winterhallenrunde 2021/22 D40