Mädchen A1: Mit einem 1:1 weiter Richtung Endrunde

Bericht: Harry Grauer

Am zweiten Spieltag der Zwischenrunde zur Westdeutschen Meisterschaft trafen die beiden Ersten der Gruppemphase aufeinander.
Die Mädchen des CR hatten das Spiel gegen Schwarz-Weiß Neuss schnell fest im Griff und kamen wiederholt zu guten Abschlüssen. Es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, bis der Führungstreffer für den CR fällt. In der 13. Minute kam jedoch Schwarz-Weiss mit einem Konter vor das Tor des CR und konnte diesen zur zu diesem Zeitpunkt überraschenden Führung abschließen. Die Mädchen des CR waren danach etwas von der Rolle, kamen nicht mehr richtig zu Abschlüssen und hatten in der 26. Minuten auch etwas Glück, als eine kurze Ecke knapp am Tor vorbei ging.
In der Halbzeitpause hat Susi die Mädchen wieder gut auf das Spiel eingestellt. Der CR begann wie in der ersten Halbzeit sehr druckvoll und erspielte sich eine Vielzahl guter Chancen. In der 36. Minute konnte Maya Gumprich eine Serie von kurzen Ecken mit dem verdienten Ausgleichstreffer abschließen. Die Mädchen des CR hielten das Tempo und den Druck auf den Gegner hoch. Sie erspielten sich weitere gute Chancen, konnten diese aber nicht zu einem weiteren Treffer nutzen. Endstand: 1:1.

Tor: Maya Guprich

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Beitrags-Navigation