Mädchen D spielen tolles Pfingstturnier beim KHTC

2 grossartige Tage bei fast durchgängigem Traumwetter – sogar die erste Gewitterfront am Sonntag zog ein paar Kilometer entfernt an uns vorbei – haben die Raffelberger D Mädchen und Eltern beim Ulla Celler Turnier verbracht, bei dem im D-Feld insgesamt 10 Teams aus Dinslaken, Duisburg, Düsseldorf, Krefeld, Mülheim und Ratingen antraten.
Wir haben tolles Hockey gesehen von einem auf 2 Mannschaften verteilten Raffelberger Mädchen-Team. Klasse wie um jeden Ball gekämpft wurde und die Mädchen sich gegenseitig unterstützt haben. Platz 1 und Platz 7 waren der verdiente Lohn für die guten Leistungen. Damit bringen die D Mädels den Pokal im 3. Jahr hintereinander mit nach Hause.
Da wir ohne unsere Stammtorhüterinnen antreten mussten, wurde beim lustigen „Bäumchen wechsel Dich“ im Raffelberger Tor gleich auch noch manches neue Torhütertalent entdeckt.
Neben dem Hockeyplatz gab es wieder grossen Spass beim Drachenbootfahren mit Wasserschlacht, beim Sandbilder malen und der Kunstrasen wurde am Ende des ersten Turniertages zum Wasserspielplatz. Am zweiten Tag waren dann alle im Party-Modus, wozu auch immer stärkere Leistungen auf dem Spielfeld beitrugen. Das erfolgreiche Spiel um Platz 7 wurde mit Sekt und Kindersekt begossen; danach wurden noch Halbfinal- und Finalgegner mit schnellem Passspiel 4:0 und 3:0 abgeräumt und auf den Schlusspfiff folgte das grosse Siegerhüpfen.
Vielen Dank nach Kahlenberg für ein wirklich schön organisiertes Turnier und an unsere Trainerinnen Laura Figura und Theresa Suschek.
Bericht von Stefan Wagner
CSC_1846 klein  image image_1 image_2 image_3 image_4 image_5