MJB: Erfolgreicher Abschluss der Hallensaison

Nachdem bereits vor 3 Wochen die MJB1 in der Regionalliga Endrunde den 5. Platz belegt hat – nach einer 3:4 Niederlage gegen Marienburg war der Einzug ins Halbfinale leider nicht mehr drin – ist es der MJB2 gestern gelungen VL Meister zu werden!

Die Mannschaft, um ihren Topmann Melwin im Tor, hat sich ins Turnier gekämpft und nach einem verschlafenen 1. Spiel gegen den Dünnwalder TV (1:0; Jonas Fischer), die zwei weiteren Spiele deutlich für sich entscheiden können. Nachdem die Jungs gegen den MSC bereits mit 3:0 in die Pause gehen konnten, fühlte sich die Mannschaft wohl schon zu sicher und hat den Gegner noch mal rankommen lassen. Nach einer spannenden 2. Hälfte konnten die Jungs das Spiel jedoch mit 5:3 gewinnen! (Tore: 2 Louis Bleckmann, Jakob Surmund, Jonas Fischer, Matti Saari). Im entscheidenden Spiel des Tages, gegen den Moerser TV, hätte zum Sieg der Meisterschaft bereits ein Unentschieden gereicht, doch die Jungs haben nach einem 0:1 Rückstand noch mal eine super schöne Mannschaftsleistung zeigen können und das Spiel verdient 4:1 nach Hause gebracht. (Tore: Jonas Fischer, Matti Saari, Jakob Surmund, Leonid Sachenko)

DSC_2993 DSC_3073 DSC_3255

von oben links nach rechts unten: Mark Spieker, Nils Basfeld, Kalle Saari, David Michels, Maximilian Kaßel, Mark Bühlen, Sebastian Binias, Joshua Kruschinski, Felix Weber, Mika Saxe, Mats Langhanki, Sebastian Regitz

von vorne links: Louis Bleckmann, Matti Saari, Jonas Fischer, Jonas Rettinghausen, Jakob Surmund, Melwin Schäfer, Arne Hemming, Finn Quester, Leonid Sachenko