WJB1: Erfolgreicher Start in die Feldsaison

Bericht: Harry Grauer
Fotos: Silke Nick

Die WJB1 ist am Sonntag mit einem Sieg gegen den RTHC Leverkusen erfolgreich in die neue Feldsaison gestartet.

Bei bestem Hockeywetter begannen die Mädchen von Beginn an druckvoll und setzten das Tor der Gäste mächtig unter Druck. In der 12. Minute war es dann soweit. Lilien schloss einen Angriff nach schöner Einzelleistung erfolgreich ab. Der Druck auf das gegnerische Tor blieb hoch, allerdings konnte zunächst keine der weiteren Chancen in einen zählbaren Erfolg umgesetzt werden. Gegen Mitte der ersten Hälfte verlor das Spiel der Grün-Schwarzen etwas an Ordnung und Schwung. In einer Auszeit hat Susi das Team wieder auf Kurs gebracht und Marie erhöhte kurz vor Ende der ersten Halbzeit auf 2:0. In der zweiten Halbzeit machten die Mädchen da weiter, wo sie vor dem Pausenpfiff aufgehört hatten. Unmittelbar nach Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Laura das verdiente 3:0. Nach hinten ließen die Grün-Schwarzen nichts zu und spielten vorne die Angriffe konsequent zu Ende. So erzielten Maya und Marie noch vier weitere Treffer, so dass am Ende eines schönen Spiels mit einer tollen Mannschaftsleistung ein deutliches 7:0 stand.

Treffer: Lilien Reichert, Laura PlĂĽth (je 1),Marie Weber (2), Maya Gumprich (3)
Mannschaft: Hannah Lawrenz, Marie Weber, Emmi Molik, Ina Grauer, Amelie Haferkamp, Fee Mazkour, Maya Gumprich, Jule Nick, Nicola Jones, Carla Schneider, Lilien Reichert, Hannah DĂĽngel, Laura PlĂĽth, Martha von dem Borne, Kim Venghaus, Greta Theobald

Das könnte dich auch interessieren â€¦