Tennis: Start in die neue Medensaison

Bericht: Christin Elting

Es ist Mai und somit hat die neue Medensaison begonnen. Mit 7 Erwachsenen- und 9 Jugendteams ist der CR in dieser Saison in den Bezirkligen und -klassen vertreten.

Dabei schl√§gt unsere weibliche U18 sogar in der 1.Verbandsliga auf und wir sind auch wieder mit den Kleinsten unterwegs: U8, U9 und U10. Zus√§tzlich sind wir in den Altersklassen U15 und U18 vertreten, wobei die weibliche Jugend stark vertreten ist und somit in beiden Altersklassen zwei Teams stellen k√∂nnen.

Der Saisonauftakt war schwierig, nicht nur wegen des Wetters. Krankheit und Abistress dezimierte z.B. direkt zum Saisonstart unsere wU18, so dass eine 0:6 Niederlage auf dem Papier stand. Auch die neu formierte wU18.2 musste Lehrgeld zahlen und kassierte eine 0:6 Packung. Besser lief es hingegen bei den wU15 Teams. Die wU15.1 hatte ein leichtes Spiel, da der Gegner nicht angetreten war und die wU15.2 gewann ausw√§rts mit 6:0 gg. DSC Preu√üen (s. Foto). Die Kleinsten in der U8 durften auch schon ran und sammelten motiviert erste Erfahrungen. Die anderen Jugendmannschaften starten erst sp√§ter in die Saison und k√∂nnen noch ein wenig √ľben.

Im Erwachsenenbereich starteten alle Teams am vergangenen Wochenende. Vor allem bei den Herren lief es top.
Unsere 1. Herren und H50.1 holten einen 9:0 Kantersieg und lie√üen den Gegnern keine Chance. √Ąhnlich gut lief es bei den H30, die mit 6:3 gewannen. Lediglich die H50.2 mussten sportlich Federn lassen, was vielleicht am Untergrund und sicherlich nicht an den neuen Trikots lag (s. Foto).

Weniger gut lief es f√ľr unsere 1. Damen, die gegen einen sehr starken Gegner aus Buschhausen in engen Matches am Ende deutlich mit 1:8 verloren. Bei den D40 misslang der Saisonstart insbesondere durch Personalmangel und am Ende stand ein 2:7 auf dem Spielberichtsbogen. Die in dieser Saison eine Liga h√∂her aufschlagende D50 durfte am 1. Spieltag direkt Lehrgeld zahlen und verlor glatt mit 0:6.

Weiter geht es bereits am nächsten Wochenende mit Spiel, Satz und Sieg! Wir werden berichten.